Haltung - Hallerstein-LUING Direktvermarktung

Direkt zum Seiteninhalt

Haltung

Tiere
KLIMA

In Hallerstein haben wir häufig einen kühlen Fallwind, den sogenannten "Waldwind". Um unter diesen Bedingungen in ca. 600m Höhe ü.M. Tiere ganzjährig im Freiland halten zu können, benötigt man robuste, gegen Kälte unempfindliche Tiere. Die Luings sind speziell für das regnerische und windige Wetter der schottischen Westküste gezüchtet und passen daher hervorragend in unser rauhes hochfränkisches Mittelgebirgsklima. Die ganzjährige Weidehaltung unter artgerechten Lebensbedingungen danken uns die Tiere durch Gesundheit und Vitalität.


FORTPFLANZUNG

Unsere Mutterkühe werden im Natursprung befruchtet. Dazu halten wir einen Zuchtbullen, der die Herde betreut. Viele Jahre lang war unser Aragon, ein stattlicher Luingbulle, Chef der Herde. Seit 2014 ist bei uns Diego im Einsatz, ein sehr lieber Welsh-Black-Bulle, der frische Gene in unsere Herde bringt. Dabei vererbt er sein schwarzgefärbtes Fell. Jedes neugeborene oder zugekaufte Tier erhält einen Namen. Der Anfangsbuchstabe rückt jedes Jahr einen Buchstaben im Alphabet weiter. Viele unserer Tiere haben Namenspaten. Unsere Muttertiere heißen z.b.: Adele, Angela, Babsi, Clara, Chily, Dory, Daisy, Elly, Esther, Fee, Filou, Grace, Greta, Hummel, Heidi.....



Zurück zum Seiteninhalt